Wortwert

Wem WORTWERT nutzt

FÜR EINE GUTE SPRACHE IM GESUNDHEITSWESEN

Ziel von WORTWERT ist es, das enorme Potential der Sprache für die tägliche Arbeit in Klinik & Co auszuschöpfen. WORTWERT wirkt tief und nachhaltig in den Alltag in Pflege oder Praxis hinein und schafft spürbare Veränderung: im Sprechen, Denken, Fühlen und Handeln. Sprache ist das ideale Instrument, um Fachlichkeit, Kompetenz und Professionalität widerzuspiegeln. Insgesamt nutzt WORTWERT allen, die im Gesundheitswesen täglich ihr Bestes geben: Pflegekräften in Krankenhäusern, Assistenzen in Praxen, HelferInnen, PflegeschülerInnen, Stations- und Pflegedienstleitungen sowie PraktikantInnen.

In der Pflege Tätige erkennen und stabilisieren ihre Haltung zum eigenen Beruf, ihre Stärken und Möglichkeiten. Sprache definiert die Beziehung der Menschen untereinander. Eine klare und wertschätzende Sprache schafft eine besondere Atmosphäre, in der sich alle sofort wohlfühlen. Stress und Frustration wird gezielt vorgebeugt.

WortWert-Krankenhäuser
WortWert-Inhouse-Training

WORTWERT BEREICHERT DEN ALLTAG IN DER PFLEGE

Ganz besonders viel Nutzen ziehen natürlich die Patienten und deren Angehörige aus WORTWERT. In einer Praxis, einer Klinik oder einem Fachkrankenhaus, wo Wert auf gute, wertschätzende Sprache gelegt wird, fühlen sich Patienten bestens aufgehoben, sicher betreut und ernst genommen.

So haben also auch Ärzte und Verwaltung einen Zugewinn durch WORTWERT. Zufriedene Patienten, kooperative Angehörige und ein gutes Image lassen sich auch wirtschaftlich messen.